Gefüllter Pfannkuchen mit Weißwurst

An Guada

Zubereitung | Zubereitungszeit: ca. 30 Min.

Den Radicchio in Mundgerechte Stücke zupfen und mit dem Blattspinat waschen. Die Zwiebel schälen und in sehr dünne Ringe schneiden.
Die Zimmermann Weißwürste im Wasserbad nach Packungsanleitung erhitzen.

Petersilie waschen und grob hacken. Aus Mehl, Milch, Eiern und Mineralwasser einen Teig rühren, mit Salz würzen und die Petersilie beimischen. Die Konsistenz des Teiges kann mit Milch und Mineralwasser gesteuert werden.
1 EL Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. In die heiße Pfanne eine dünne Schicht des Teigs gießen und auf beiden Seiten goldbraun backen.

Die heißen Weißwürste aus dem Wasser nehmen und pellen.
Den fertigen Pfannkuchen auf einen Teller legen und mit Weißwurst, Spinat, Radicchio und Zwiebeln in der Mitte belegen und einrollen.Vor dem Servieren die Pfannkuchen in der Mitte teilen, sodass 4 gefüllte Pfannkuchen-Hälften entstehen.

Den Thymian waschen und trocknen, von den Stielen zupfen und in die saure Sahne rühren. Den Dip zu den gefüllten Pfannkuchen servieren.

Zutaten für 2 Pfannkuchen

  • 100 g Mehl
  • 175 ml Milch
  • 25 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 2 Eier
  • 2–3 Zweige Petersilie
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 4 Stück Zimmermann Weißwürste
  • 100 g jungen Blattspinat
  • 50 g Radicchio
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 g saure Sahne
  • 2 Zweige Thymian

Münchner Weißwürste 300g

Die berühmte bayrische Spezialität mit hochwertigem Schweinefleisch, frischer Petersilie und besten Zutaten. Unsere Weißwurst wird nach traditioneller Münchner Rezeptur von erfahrenen Metzgermeistern abgeschmeckt und in modernen Anlagen schonend verarbeitet. Der bayrische Hochgenuss schmeckt zart und bekömmlich, enthält viel frische Petersilie und ist harmonisch mit einer feinen Zitronennote und Muskatblüte abgerundet. Schon Prinzregent Luitpold wusste die Spezialität von Zimmermann zu schätzen und ernannte unseren Firmengründer 1906 zum königlich-bayrischen Hoflieferanten.

Zum Produkt

Probieren geht über Studieren.

Noch mehr Genuss

    Nach oben