Historie und Heimat

Über starke Wurzeln und kräftiges Wachstum.

Das Beste – damals wie heute

1894
gegründet durch Metzgermeister Edmund Zimmermann (08.12.1870–19.08.1941) in Thannhausen/Bayern.

Gegründet wurde die kleine Metzgerei am 07.05.1894 (seinem Hochzeitstag mit Barbara Lachenmaier). Beide sind aus Thannhausen stammend.

1906
Auszeichnung als Königlich bayrischer Hoflieferant.

1912
Zimmermann schickte seine Saftwürstl in Konserven mit einem Segelschiff einmal zum Äquator und zurück – der erste große und außergewöhnliche Qualitätscheck – das Ergebnis: Spitzenqualität.

1917
Auszeichnung zum Königlich bayrischen Kommerzienrat.

1920 
Auszeichnung zum ersten Ehrenbürger der Stadt Thannhausen.

1950er-Jahre
Zimmermann liefert seine hochwertigen Wurst- und Fleischspezialitäten bis nach Nord- und Südamerika, Asien und Afrika.

1960er-Jahre
Zimmermann vertreibt als erster Hersteller die berühmten Münchner Weißwürste in der Dose.

1960er Jahre
Zimmermann ist einer der ersten national distribuierten Markenartikler im Segment Wurst- und Fleischwaren.

1989
Zimmermann wird Teil der Ehrmann AG. Die Produktion und die Abläufe werden weiter optimiert, die Kontakte zum Handel intensiviert.

1995 
Start der Teigwarenproduktion. Bereits damals hat Zimmermann eine wegweisende Entscheidung getroffen und ein weiteres Standbein erfolgreich geschaffen.  

1997
Auch zu der Zeit den Ernährungstrends voraus ist Zimmermann Bio-Pionier und bringt seine ersten Bio-Artikel auf den Markt. 

2007
Zimmermann erhält dank seiner stufenübergreifenden, lückenlosen Qualitätssicherung offiziell das QS-Siegel.

2016
Bezug des neues Firmengebäudes unter Einhaltung der Denkmalschutzbedingungen.

2017
Generationswechsel bei Zimmermann: Übergabe des Staffelstabes an Herrn Julian Hertzig als neuen Geschäftsführer.

2018 
Preisverleihung „Familienfreundliches Unternehmen“.

2019
Zimmermann feiert 125-jähriges Jubiläum.

Die Heimat verpflichtet zu höchster Qualität

Unsere traditionsreichen Produkte haben ihren Ursprung in der Region, unserer Heimat Thannhausen. Das ist Bayern und dafür schlägt unser Herz. Hier leben unsere Mitarbeiter, die sich mit viel Engagement unermüdlich für die Top-Qualität unserer Produkte einsetzen. Sie sorgen dafür, dass nur hochwertige Rohwaren verarbeitet werden. Sie identifizieren sich mit dem Unternehmen Zimmermann wie mit keinem anderen.

Auch bei unseren Rezepturen spielt Heimat eine wichtige Rolle: Viele sind traditionelle, regional typische Spezialitäten. Beispielsweise unsere Delikatess-Bierwurst, die original bayrischen Knödel oder auch deftige Suppen und Eintöpfe. Und natürlich unsere Münchner Weißwurst. Die Rezepturen werden ständig gepflegt und mit der Tradition im Einklang möglichst natürlich optimiert.

Da wir arbeiten, wo wir leben, sorgen unsere Mitarbeiter dafür, dass die Herstellungsverfahren nachhaltig ökologisch weiterentwickelt werden. Die schonende Verarbeitung und der verantwortungsvolle Umgang mit Produktionsressourcen ist für uns ein Selbstverständnis, da wir uns in der Verantwortung für nachfolgende Generationen sehen. Eine nachhaltige Produktion zählt zu unseren Werten.

Stadt Thannhausen

Im schwäbischen Barockwinkel, umgeben von einer waldreichen Hügellandschaft, liegt der Firmensitz von Zimmermann.

Perle des Mindeltals

Thannhausen, 1923 als Markt urkundlich belegt, gilt als die Perle des Mindeltals.

Natur erleben

Das schöne Mindeltal am Rande des Naturparks Augsburg Westliche Wälder bietet eine Fülle unberührter Natur.

Das Mindeltal

Die Mindel entspringt an der Mindelmühle und ist 78 km lang.

Heimat erwandern

Die intakte Natur des Mindeltals lädt zum Wandern und Erholen ein.  

Nach oben