Zimmermann-Auszubildende übernehmen den Werksverkauf

von Anika Miller

Gemeinsame Projekte schweißen zusammen – das konnten wir Azubis während unseres Projekts erfahren. Wir durften unseren Werksverkauf eigenständig organisieren und planen. Und merkten schnell, dass Teamwork das A und O dabei ist.

Wir starteten in das Projekt mit einer intensiven Vorbereitungsphase: Im ersten Teil trainierten wir Kommunikationstechniken, das Verhalten im Verkauf und erfolgreiches Auftreten. Anschließend stand das Thema Werbung im Mittelpunkt. Wir gestalteten einen eigenen Flyer und waren für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Und zum Schluss mussten wir unser Wissen in der Praxis anwenden: Man sieht als Kunde nicht, was alles nötig ist, damit der Laden gut läuft. Wir waren für die Bedienung der Kasse, das Nachfüllen der Regale, die Preisauszeichnungskontrolle und die Temperaturmessung zuständig. Gleichzeitig wollten die vielen Kunden beraten und betreut werden. Nachdem der Kassensturz durchgeführt und die Bestellung für den nächsten Ladentag aufgegeben wurde, war dann Feierabend für uns. Um die Freude und den tatkräftigen Einsatz der Zimmermann-Azubis zu würdigen, wurde ein Wettbewerb ausgelobt. Um die Freude und den tatkräftigen Einsatz der Zimmermann-Azubis zu würdigen, wurde ein Wettbewerb mit tollen Preisen für jedes Team ausgelobt. Wir freuen uns auf weitere tolle Projekte – weiter so!

Alle Infos zum Werksverkauf finden Sie hier.

Azubi im Werskverkauf Azubi im Werskverkauf 2

 
 
 
Einverstanden

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.